Spargel mit Rührei

Die Spargelsaison ist bald vorbei. Ungefähr mit Ende Juni wachsen und blühen die Pflanzen ungehindert. Die Felder werden bis in den Oktober hinein zur wichtigen Insektenweide. Während wir uns noch ein Mal quer durch die Rezepte kosten, binden sich die Bienen quasi schon das Lätzchen um: eine perfekte Symbiose. Danke, Spargelbauer und -bäuerin!

Spargelsalat mit Lachsstreifen

Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Die Spargelsaison dauert noch ein paar Wochen – Zeit genug, das eine oder andere Rezept auszuprobieren, Familie und Freunde zu bekochen und mit neuen Variationen zu überraschen. Zum Beispiel mit der Kombination Spargel, Fisch und Speck. Zutaten: Spargel (für das Kochwasser ein wenig Brot, Zitronensaft, etwas Butter … Weiterlesen

Spargel mit Rahm-Eierschwammerl

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne. Von wem stammt das Zitat? Jedenfalls nicht von Hermann Hesse, von ihm stammt: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. In diesem Sinn feiern wir ein letztes Mal in diesem Jahr den Spargel, dessen Saison sich rasant dem Ende zuneigt. Und begrüßen freudig die Eierschwammerl. Und das alles auf einem … Weiterlesen

Spargel-Zucchini-Gemüse

Wer sagt, dass Spargel kompliziert ist? Der lässt sich sogar ganz einfach in die Pfanne hauen! Als schnelle Beilage oder vegetarische Hauptspeise, zu Nudeln und anderem Gemüse, frei nach dem Motto: Come as you are! (Fast. Weißer Spargel will schon geschält werden.) Zutaten: Spargel (weiß oder grün), Zucchini, Zwiebel, Petersilie, Butterschmalz oder Öl, Salz, Pfeffer … Weiterlesen

Spargelcremesuppe

Nur noch bis zum Johannistag (24. Juni) dauert die Spargelsaison! Genug Zeit, um sich noch einmal durch alle Spargelrezepte zu kochen – dazu gibt es heute als letzten Vorschlag die feine Spargelcremesuppe. Man nimmt dazu weißen Spargel, wer den Bauern ums Eck hat, kann gleich Spargelbruch oder Suppenspargel verlangen.

Kalter Spargel mit Sauce Vinaigrette und Rohschinken

Spargel auf die ganz feine Art. Man braucht dazu nur Spargel, Öl, Essig, Senf, Salz, Pfeffer und allerlei Kleingehacktes: gekochte Eier, Essiggurkerl, Zwiebel, Kapern, Schnittlauch und Petersilie. Und Rohschinken natürlich, für die Fleischesser.

Spargel mit Schinken und Brösel

Eine weitere Spargel-Variante aus dem Hause Peschka, schmeckt traumhaft und ist schnell gemacht! Zutaten: geriebener Käse (Emmentaler oder Parmesan,Herr Peschka persönlich bevorzugt Emmentaler, der ist im Geschmack milder, nudelig geschnittener Schinken, Butter, Semmelbrösel und gehackte Petersilie.

Spargel nach polnischer Art

Für diese Spargelvariante braucht es nicht viel: Spargel, Brösel, Eier, Butter und Petersilie. Den Spargel kochen – wie im Grundrezept beschrieben. Petersilie und gekochte Eier hacken. In einer Pfanne Butter zerlassen, Semmelbrösel gut einrühren und dabei kurz anrösten.

Spargel, weiß – Grundrezept!

Weißer Spargel ist alles zusammen: gut, gesund, schnell gemacht und in verschiedensten Varianten auf den Teller zu bringen. Das Grundrezept ist aber bei allen gleich: Spargel schälen (dazu gibt es hier einen kurzen Videotipp) und das Endstück wegschneiden. Mit Spagat zu Portionen in gewünschter Größe binden und die Bündel in einen großen Topf mit gut gesalzenem, … Weiterlesen