Wachauertorte

Heute gibt es zum Kaffee eine saftige Wachauertorte mit viel Tradition und einer extra Schicht cremiger Schokolade. Der Klassiker in unserem Wirtshaus, an den sich viele mit Sehnsucht erinnern.

Zutaten: 140 g Staubzucker, 7 Eier, 140 g geriebene Schokolade, 140 g geriebene Mandeln, 70 g Biskuitbrösel (Biskotten), Vanille, kleines Stamperl Rum. Zum Tränken der Tortenblätter: 1/8 l Weißwein, Zimtnelken, Zitronenschale und 50 g Zucker

Creme: 140 g Zucker, 140 g Butter, 100 g Schokolade, 2 Eidotter

Die Eier trennen. Die Dotter werden mit dem halben Staubzucker schaumig gerührt. Die Eiklar mit dem Rest des Staubzuckers steif schlagen. Beide Massen zusammenrühren.

Mandeln, Schokolade und Biskuitbrösel vermischen, unter die Dotter-Zucker-Schnee-Masse heben und in eine gefettete und bemehlte Tortenform füllen.

Im auf 170 Grad vorgeheizten Backrohr 45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Weißwein mit Nelken, etwas Zitronenschale und 50 g Zucker aufkochen und die Creme vorbereiten.

Für die Creme die Eier trennen. Die Dotter mit dem Zucker über dem Wasserbad warm aufschlagen und auskühlen lassen. Die Butter mit der erwärmten Schokolade schaumig rühren und die aufgeschlagenen Dotter darunter mischen.

Die Torte auskühlen lassen und dann in drei Blätter schneiden. Die Blätter in Wein tränken, nacheinander darauf eine Schicht Creme verteilen und diese auch an den Seiten gut verteilen.

Mit einer Gabel ein Muster ziehen und mit geschabter Schokolade bestreuen. Fertig!

Zutaten: 140 g Staubzucker, 140 g geriebene Schokolade, 140 g geriebene Mandeln, 7 Eier, 70 g Biskuitbrösel (Biskotten), Vanille, kleines Stamperl Rum. Zum Tränken der Böden: 1/8 l Weißwein, Zimtnelken, Zitronenschale und 50 g Zucker

Creme: 140 g Staubzucker, 140 g Butter, 100 g Schokolade, 2 Eidotter

Die Eier trennen. Die Dotter werden mit dem halben Staubzucker …

… schaumig gerührt.

Die Eiklar mit dem Rest des Staubzuckers steif schlagen.

Beide Massen … 

… zusammenrühren.

Mandeln, Schokolade und Biskuitbrösel …

vermischen, …

… unter die Dotter-Zucker-Schnee-Masse heben und …

… in eine gefettete und bemehlte Tortenform …

… füllen. Im auf 170 Grad vorgeheizten Backrohr 45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Weißwein mit Nelken, etwas Zitronenschale und 50 g Zucker aufkochen.

Für die Creme die Eier trennen. Die Dotter mit dem Zucker …

… über dem Wasserbad warm aufschlagen und auskühlen lassen.

Die Butter mit der erwärmten Schokolade schaumig rühren und …

… die aufgeschlagenen Dotter darunter mischen.

Die Torte aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

Danach in Blätter schneiden. Nicht in zwei …

… sondern in drei.

Jedes Blatt mit Weißwein tränken.

Dann eine Schicht Creme …

… darauf verstreichen …

… was sich wiederholt …

… bis die Torte fertig ist. Auch den Tortenrand gut mit Creme bestreichen.

Mit einer Gabel ein Muster ziehen, mit geschabter Schokolade bestreuen …

… fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.