Sauce Hollandaise

Nichts steht grünem Spargel besser als selbstgemachte Sauce Hollandaise.

Traut Euch drüber! Die Sauce Hollandaise ist ein Klassiker, der nicht aus dem Packerl kommen sollte, sondern aus der eigenen Küche. Mit diesem Rezept gelingt sie sicher.

Zutaten: Drei Dotter, 200 g Butter, 4 EL Weißwein, 2 EL Essig, Salz, Pfeffer (event. süßer Senf)

Zuerst die Butter klären: Dazu die Butter in einen Topf geben und auf der warmen Herdplatte flüssig werden lassen. Dann mit einem
Löffel den Schaum abschöpfen – fertig.

Jetzt Wein, Essig und die Dotter in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad mit dem Schneebesen aufschlagen (Wasserbad: Schüssel auf einen passenden Topf mit leicht kochendem Wasser stellen). Sobald eine cremige Konsistenz erreicht ist, die Schüssel vom Herd nehmen. Langsam – löffelweise! – die Butter nach und nach zugeben, dabei beständig rühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und event. etwas süßem Senf würzen und warm stellen.

Sauce Hollandaise passt wunderbar zu Spargel, aber auch zu Fisch- und Fleischgerichten.

Zutaten: Drei Dotter, 200 g Butter, 4 EL Weißwein, 2 EL Essig, Salz, Pfeffer (event. süßer Senf)

Zuerst die Butter klären: Dazu die Butter in einen Topf geben …

… und auf der warmen Herdplatte flüssig werden lassen. Dann mit einem Löffel den Schaum abschöpfen – fertig.

Jetzt Wein, Essig und die Dotter in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad mit dem Schneebesen aufschlagen (Wasserbad: Schüssel auf einen passenden Topf mit leicht kochendem Wasser stellen).

Sobald eine cremige Konsistenz erreicht ist, die Schüssel vom Herd nehmen.

Langsam – löffelweise! – die Butter nach und nach zugeben, dabei beständig rühren.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und event. etwas süßem Senf würzen und warm stellen.

Sauce Hollandaise passt wunderbar zu Spargel, aber auch zu Fisch- und Fleischgerichten.

  1. Danke für das Rezept. Der Grund warum ich bisher immer zur Packerlvariante gegriffen habe ist der, daß ich fürchte in den nur wenig erwärmten Dottern könnten sich Salmonellen breit machen. Ist meine Sorge nun unbegründet ?

    Gefällt mir

    • Lieber Walter,
      eine Hollandaise, so wie sie Herr Peschka immer gemacht hat und auch gelernt hat, braucht Dotter. Wir hatten nie ein Problem damit. Wichtig ist, dass die Eier frisch sind und die zubereitete Sauce gleich verspeist wird! Aber die ist so gut, da bleibt eh nichts übrig! :o)
      Liebe Grüße von Toni und Team Hangerl

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s