Gedünstetes Frühkraut

Dass Kraut in allen Varianten gesund ist, ist keine Neuigkeit. Dass Frühkraut darüber hinaus ganz besonders gut schmeckt, wird viele überraschen. Ausprobieren und selbst davon überzeugen: Jetzt ist die richtige Zeit dafür. 

Zutaten: frisches Weißkraut, 1 kleine Zwiebel, 50 g Fett oder Öl, 3 bis 4 Stück Würfelzucker (oder 1 EL Kristallzucker), 1/8 l Weißwein, Kümmel, Salz, Lorbeerblatt, Wasser und event. eine Speckschwarte

Weiterlesen

Safran-Risotto mit Frühlingsgemüse

Safranrisotto_14Heute holen wir uns den Frühling auf den Teller! Mit einem Klassiker-Rezept (hier im Mai 2017 erstmals serviert), das sich vielfältig variieren lässt. Mit oder ohne Spargel, aber auf alle Fälle mit Safran.

Zutaten: Rundkornreis, 1 Messerspitze Safran, Gemüsefonds oder Bouillon, Weißwein, gehackter Zwiebel, Öl, Salz, Pfeffer, Käse (Parmesan oder geriebener Emmentaler), Butter, Frühlingsgemüse (zB Spargel, Zucchini, Paprika, Sellerie, Tomaten …)

Weiterlesen

Alles Spargel!

Es gibt wohl kaum eine Familie, die sich mehr über den ersten Spargel im Jahr freut als die unsere. Die wunderbaren Stangen, egal ob grün oder weiß, schmecken nicht nur großartig, sondern lassen sich vielfältig kombinieren, überbacken, in Suppe oder Salat verwandeln, mit Brösel, Kartoffel, Rohschinken etc. servieren, als Hauptgericht, als Beilage … Fein, dass die Saison erst angefangen hat.

Heute gibt es daher einen Überblick unsere Spargelrezepte, inklusive Grundrezept und Videotipp zum Spargelschälen. Die Spargelgalerie (gleich rechts!) soll bis zum Saisonende in gut zwei Monaten inspirieren. Gutes Gelingen!

PS: Viele Rezepte eignen sich auch für grünen Spargel, der nicht geschält wird. (Vor der Verarbeitung nur die holzigen Enden abschneiden.) Weiterlesen

Gedünstetes Huhn in Kraut und Gemüse

Der Frühling kommt, die Teller werden bunter und das Huhn versteckt sich unter Kraut und Gemüse. Ebenso gut wie bekömmlich!

Zutaten: Huhn (Keulen oder Bruststücke), Weißkraut, Karotten, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Butterschmalz (oder Öl), Weißwein, Kümmel, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Suppenfond (oder Suppenwürfel), Salz

Weiterlesen

Eingebrannte Erdäpfel

Ein- nicht angebrannt! Eine alte Erdäpfel-Variante mit Essiggurkerl und viel Geschmack.Erdäpfel gekocht, gestampft, gebraten? Wir servieren sie heute „eingebrannt“! Das wunderbare alte (Beilagen-)Rezept haben wir hier im Oktober 2015 zum ersten Mal präsentiert.

Zutaten: gekochte Erdäpfel, Essiggurken, Essig, Butterschmalz oder Öl, Obers, Mehl, Zwiebel, Knoblauch, Majoran, Kümmel, Salz, Pfeffer

Weiterlesen

Kalettes mit Kabeljau

Man nehme Grün- und Rosenkohl und bastle daraus neues Gemüse. Geht nicht? Gibt’s schon! Kalettes heißt das an Vitaminen reiche Wunderding, das mit seinem milden Geschmack auch Leuten schmecken sollte, die keinen Kohl mögen. Falls es solche Leute gibt. 

Zutaten Gemüse: Kalettes (Kreuzung aus Rosen- und Grünkohl), Zwiebeln, Butterschmalz oder Pflanzenöl, Speck (wahlweise), Salz, Pfeffer, Muskat

Zutaten Kabeljau: Kabeljau, Butter, Obers, Weißwein, Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Weiterlesen

Schwarzwurzelauflauf

Tatsächlich gibt es Grund zur Freude: Mit der Schwarzwurzel-Saison kommt unser gelieber „Winterspargel“ wieder auf den Tisch. Juhu!

Zutaten: 1/2 kg Schwarzwurzeln, 3 Eier, 2 EL Parmesan, 1 rote Paprikaschote, geriebenen Käse, 100 g Schinken. Für die Sauce Béchamel 50 g Mehl, 50 g Butter, 1/4 l Milch, Muskat, Salz und Pfeffer

Weiterlesen

Schinkenkartoffel mit Zucchinigemüse

Wer hier die Hauptrolle spielt, bleibt dem Publikum überlassen. Soviel ist sicher: Es wird Zugabe wollen!

Zutaten Schinkenkartoffel: 1/2 kg speckige Kartoffeln, 250 g Schinken, 20 g Butterschmalz (oder Pflanzenöl), etwas frischen Rosmarin(oder getrocknet), eine kleine Zwiebel, Salz, Pfeffer

Zutaten Zucchinigemüse: 2 Zucchini, eine kleine Zwiebel, Speckwürfel (kann man auch weglassen), Butterschmalz (oder Pflanzenöl), Petersilie, Salz, Pfeffer

Weiterlesen

Kürbisgemüse

kuerbisgemuese_10Zur Erinnerung: Kürbisse sind nicht nur eine Zier (zum Beispiel auf der Gartenmauer und mit einem frisch geschnitzten Lächeln im Gesicht) – sie schmecken vor allem wunderbar. Das war vor vier Jahren so, als dieses Rezept hier zum ersten Mal präsentiert wurde, und hat sich bisher nicht geändert. Ausprobieren und genießen!

Weiterlesen

Hühner-Reisfleisch

Entweder man hat Schwein, oder man hat keines. Was aber, wenn man tatsächlich kein Schwein hat? (Oder mag?) Dann hat man Huhn. Und alles ist gut. (Außer, man isst lieber vegetarisch.)

Zutaten: 400 g Hühner- oder Putenfleisch, 250 g Reis, 80 g Butterschmalz (oder Pflanzenöl), eine Zwiebel, eine Paprikaschote, ca. ein halber Liter Suppe, etwas Weißwein, Salz, Pfeffer

Weiterlesen

Zeit für einen Klassiker: Steinpilze!


Dass sich der Gemeine Steinpilz auch Herrenpilz nennt, ist für einige wenige vielleicht neu. Dass der Pilz mit seinen Kollegen Saison hat, weiß hingegen jeder und jede mit ziemlicher Sicherheit. Daher: Hier noch einmal das Rezept aus dem Jahr 2017 für ein schnell gemachtes, wunderbares Steinpilzgericht.

Zutaten: Steinpilze, Zwiebel oder Schalotten, Obers, Kümmel (gestoßen), Salz, Pfeffer, Butter, Petersilie

Weiterlesen

Eierschwammerl in Rahmsauce

Eierschwammerl_Rahmsauce_13

Zeit für einen Klassiker! Eierschwammerl mit Rahmsauce wurden auf unserem Blog vor fünf Jahren – am 5. Juli 2015 – zum ersten Mal serviert. Und da die Eierschwammerl grad wieder Saison haben, hat es das Rezept natürlich auch.

Zutaten: Eierschwammerl, Butterschmalz (oder Öl, je nach Geschmack), Zwiebel, Kümmel, Zucker, Petersilie, Obers, Mehl, Salz und Pfeffer, Weißwein

Weiterlesen

Gemüse-Nudel-Scheiterhaufen mit Schnittlauchsauce

Sind vom Spaghetti-Fest Nudeln übrig geblieben? Und findet sich noch etwas Gemüse im Kühlschrank? Falls ja, hurra: ideale Voraussetzungen für ein „Restl-Essen“, das allen schmeckt.

Zutaten Gemüse-Nudel-Scheiterhaufen: Nudeln, Gemüse (zB Zucchini), zwei Eier, geriebener Käse (zB Emmentaler), frische Kräuter (Petersilie, Dille, Rosmarin, Estragon), Zwiebel, frischer Knoblauch, Butter, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft (für Ei-Schnee)

Zutaten Schnittlauchsauce: 1 Bund Schnittlauch, Zwiebel, Butterschmalz, 2 bis 3 EL Mehl, Obers nach Belieben, ein Spritzer Weißwein, etwas Bouillon zum Ablöschen, Salz, Pfeffer, Muskat

Weiterlesen