Knödel in Essig und Öl (Knödel-Carpaccio)

Und wieder wird ein Klassiker vor den Vorhang geholt – bzw. auf den Teller. Vor fünf Jahren wurde hier das „Knödel-Carpaccio“ schon als Tipp präsentiert. Wir finden, dieses Gericht ist mehr als ein „Restlessen“. Es ist ein feines, schnelles Sommergericht nach dem Motto: Lebe (bzw. iss) lieber ungewöhnlich!

Zutaten: gekochter kalter Semmelknödel (oder Böhmischer Knödel), Zwiebel, Petersilie, Tomaten, Essig und Öl

Weiterlesen

Biskuitroulade mit Beeren

Beerenpracht im Garten und Farbspiele auf dem Dessertteller: Der Sommer kann so schön sein!

Zutaten Biskuitteig: 6 Eier, 180 g Zucker, 150 g Mehl, 30 g Butter, Vanilleschote (Vanillezucker), eine unbehandelte Zitrone, Stamperl Rum, Prise Salz

Zutaten Creme-Füllung: 1/4 l Milch, 2 Dotter, 1 Packerl Puddingpulver, 120 g Zucker, Vanilleschote (oder Vanillezucker), 1/4 l Obers, Beeren oder andere Früchte

Weiterlesen

Nudeln mit Eierschwammerl

Wussten Sie, dass Hauptwörter, die im Österreichischen auf „-erl“ enden, im Plural die Endung „-n“ annehmen dürfen? Sagt der Duden. Knöderln, Schwammerln, Nockerln. Wir können uns nicht entscheiden und fragen uns lieber: Mit oder ohne Speck?

Zutaten: Eierschwammerl, Speck (oder auch nicht), Zwiebel, Knoblauch, Butterschmalz, Obers, Kümmel, Salz, Pfeffer, Petersilie, Nudeln

Weiterlesen

Eierschwammerl in Rahmsauce

Eierschwammerl_Rahmsauce_13

Zeit für einen Klassiker! Eierschwammerl mit Rahmsauce wurden auf unserem Blog vor fünf Jahren – am 5. Juli 2015 – zum ersten Mal serviert. Und da die Eierschwammerl grad wieder Saison haben, hat es das Rezept natürlich auch.

Zutaten: Eierschwammerl, Butterschmalz (oder Öl, je nach Geschmack), Zwiebel, Kümmel, Zucker, Petersilie, Obers, Mehl, Salz und Pfeffer, Weißwein

Weiterlesen

Heidelbeer-Ribisel-Kuchen

Dass die rote Johannisbeere, in Österreich als Ribisel bekannt, zur Gattung der Stachelbeergewächse gehört und die blaue Heidelbeere zu den Heidekrautgewächsen, ist interessant. Trifft sich gut, dass die beiden gemeinsam einen wunderbaren Kuchen ergeben.

Zutaten: 5 Eier, 250 g Butter, 250 g Zucker, 200 g Mehl, 50 g Nüsse, Vanillezucker, Zitronensaft, ein Stamperl Rum, Salz, 1/4 kg Heidelbeeren, 1/4 kg Ribiseln

Weiterlesen

Huhn mit Kräuterkruste und Spargel

Trifft das Huhn auf Spargel, steht ihm ein Mäntelchen aus feinen Kräutern besonders gut. Dazu ein paar junge Kartofferl: Das Festessen kann serviert werden.

Zutaten: Hühnerkeulen, Speck, Butter, Senf, Öl, Brösel, Mehl, Salz, Pfeffer, Kräuter (Petersilie, Estragon, Majoran, Schnittlauch, Dill, Thymian, Rosmarin), Knoblauch, Spargel für die Beilage

Weiterlesen

Süße Stanitzel zum Befüllen

Wer kennt das nicht? Da hat man ein großartiges Erdbeer Romanoff gezaubert, ein wunderbares Nuss-Marzipan-Parfait oder ein himmlisches Mousse au Chocolat und trotzdem das Gefühl, es fehlt noch etwas. Aber was? Genau: Ein Stanitzel muss her!

Zutaten: 3 Eier, 3 eischwer* Zucker, 2 eischwer Mehl, Vanille, Prise Salz (* eischwer: Gewicht von einem Ei mit Schale)

Weiterlesen

Gemüse-Nudel-Scheiterhaufen mit Schnittlauchsauce

Sind vom Spaghetti-Fest Nudeln übrig geblieben? Und findet sich noch etwas Gemüse im Kühlschrank? Falls ja, hurra: ideale Voraussetzungen für ein „Restl-Essen“, das allen schmeckt.

Zutaten Gemüse-Nudel-Scheiterhaufen: Nudeln, Gemüse (zB Zucchini), zwei Eier, geriebener Käse (zB Emmentaler), frische Kräuter (Petersilie, Dille, Rosmarin, Estragon), Zwiebel, frischer Knoblauch, Butter, Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft (für Ei-Schnee)

Zutaten Schnittlauchsauce: 1 Bund Schnittlauch, Zwiebel, Butterschmalz, 2 bis 3 EL Mehl, Obers nach Belieben, ein Spritzer Weißwein, etwas Bouillon zum Ablöschen, Salz, Pfeffer, Muskat

Weiterlesen

Frühkraut mit Zucchini und Hühnerkeulen

Wurden Sie schon einmal als „frühreifes Gemüse“ betitelt? Eindeutig ein Kompliment, da auch das wunderbare Frühkraut ein solches ist: Weißkraut, das von April bis Juni geerntet wird und einen besonders feinen Geschmack hat.

Zutaten: ein Kopf Frühkraut, eine Zucchini, Zwiebeln, Speck (nach Belieben), Öl, Obers, Kümmel, Lorbeerblatt, Weißwein, Salz, Pfeffer, Spritzer Essig, ein wenig Wasser, Hühnerkeulen (oder -flügerl)

Weiterlesen

Rhabarber-Streuselkuchen

Wer botanische Spitzfindigkeiten mag, der macht sich heute einen süßen Gemüsekuchen, da der Rhabarber nun mal zum Gemüse zählt. Im Grunde aber völlig einerlei, Hauptsache: Streusel!

Zutaten Mürbteig: 400 g Mehl, 200 g Butter, 150 g Zucker, 3 Eidotter, ein Stamperl Rum, Vanille, Zitronenschale, Prise Salz

Zutaten Streusel: 150 g Butter, 100 g Grießzucker, 150 g Mehl

Zutaten Belag: 1 1/2 kg Rhabarber, 150 g Zucker, 100 g Brösel (Zwieback, Biskuit oder Semmelbrösel), Zimt, Rum, Zitronensaft

Weiterlesen