Kabeljau mit Haube und Dillkartoffeln

Wenn wir selbst keine Haube mehr tragen, dann setzen wir wenigstens dem Fisch eine auf: Sie steht im ausgezeichnet.

Zutaten: Kabeljau, Öl, etwas Mehl, Butter, Weißwein, Zitronensaft. Für die Haube: Speck, Champignons, getrocknete Tomaten. Für die Dillkartoffeln: festkochende Kartoffeln, Dill, Obers, Zwiebel, Butter, Salz, Pfeffer

Weiterlesen

Von der Kräuterkruste bis zum Spargel nach polnischer Art

Der Tipp der Woche ist wieder ein „Spargelfest“, denn Feste soll man feiern, wie sie fallen. Oder, besser wohl, solange der Spargel gestochen wird (traditionell bis zum Johannistag am 24. Juni).  Daher gehen wir flott in die nächste Runde der besten Rezepte rund um die weißen oder grünen Stangen: Spargel mit Kräuterkruste, Spargel nach polnischer Art, Spargel mit Rührei, Spargel mit Blattspinat und Spargel mit Rahm-Eierschwammerl.

Weiterlesen

Flammkuchen

Traditionell wird der Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck belegt. Wir sagen: Tradition ist auch nur ein Vorschlag. Und in diesem Fall ein guter. (Ausprobieren und variieren ist ohnehin immer erlaubt.)

Zutaten Teig: 200 g Mehl, 3 EL Öl, 120 ml lauwarmes Wasser, Salz
Zutaten Belag: 150 g Speck, 2 Zwiebel, getrocknete Tomaten, ein Becher Sauerrahm, ein Becher Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat

Weiterlesen

Grundrezept für weißen Spargel, hausgemachte Sauce Béchamel und drei Wirtshaus-Klassiker

Spargelzeit!

Unser Tipp der Woche gehört zu den schönsten Wiederholungen der Welt, denn mit dem Frühling kommt der Spargel. Wie jedes Jahr um diese Zeit erinnern wir daher an unsere besten Spargel-Rezepte und beginnen heute mit dem Grundrezept, dem Videotipp zum Schälen und drei Wirtshaus-Klassikern: Spargel überbacken mit hausgemachter Sauce Béchamel, Spargel mit Schinken und Brösel und kalter Spargel mit Sauce Vinaigrette und Rohschinken.

Weiterlesen

Bohneneintopf mit Lammfleisch

Bohneneintopf_13

Fast auf den Tag genau vor vier Jahren haben wir hier dieses deftige Gericht bereits einmal serviert. Die Wiederholung passt angesichts der Kaltfront, die auf Besuch gekommen ist, wunderbar. Wärmt, macht satt. Und der Frühling kommt bestimmt.

Zutaten: Weiße Bohnen, Lammfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Essig, Weißwein, Öl, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und getrocknete Tomaten

Weiterlesen

Gefüllte Melanzani in Bärlauchsauce

Gefuellte_Melanzani_16Anfang Mai 2017 haben wir dieses Rezept hier zum ersten Mal präsentiert … und da gerade der Bärlauch sprießt und ein feiner Knoblauchhauch durch Auen und Wälder weht, begrüßen wir damit den Frühling 2022. 🙂

Zutaten: Melanzani (Auberginen), ein halbes Kilo Faschiertes, zwei alte Semmeln (oder Knödelbrot), drei Eier, eine Zwiebel (fein gehackt), Petersilie, Senf, Salz, Pfeffer, Olivenöl, eventuell Worcestersauce.

Für die Bärlauchsauce: Bärlauch, Obers, Zwiebel, Weißwein, Butterschmalz, 2 gehäufte EL Mehl, Gemüsefonds (oder Suppenwürfel)

Weiterlesen

Grießnockerl

Grießnockerl - perfekt und bereit für Suppen aller ArtAus Grieß lassen sich viele feine Sachen zubereiten, vom Schmarrn über Knödel bis zu den beliebten Grießnockerl als Suppeneinlage. Dieses Rezept aus dem Jahr 2015 sorgt mit einem Video-Tipp für Nockerl wie im Wirtshaus!

Zutaten: 1 Ei, 5 dag Butter, 8 dag Grieß, Muskat, Salz

Wichtig: Butter und Ei müssen Zimmertemperatur haben!

Weiterlesen

Gurkerlfleisch

Was wäre das Österreichische ohne Diminutiv? Die beliebte Verkleinerungsform macht aus der Gurke das Gurkerl und zeigt somit schon in der Überschrift: Für dieses Gericht braucht es nur ein Neichterl. (Das Neichtl oder Neichterl = kurze Zeit.)

Zutaten: Fleisch (Rind oder Schwein), Essiggurkerl, Obers, Senf, Weißwein, Öl, Zwiebel, Knoblauch, Worcestersauce, Salz, Pfeffer, Suppe (Würfel oder Fond)

Weiterlesen

Tiramisu-Schnitten

Wussten Sie, dass das italienische Wort „tiramisù“ wörtlich übersetzt „Zieh mich hoch“ bedeutet? Die passende Aufmunterung also für jede Gelegenheit. (Gelingt am besten mit vero amore.)

Zutaten Biskuit: 6 Eier, 180 g Zucker, 150 g Mehl, ca. 20 g Butter, Vanille, Prise Salz, Zitronenabrieb, etwas Rum

Zutaten Creme: eine Tasse kalter Kaffee, 500 g Mascarpone, 120 g Zucker, 1/8 l Obers, Zitronensaft, ein Stamperl Amaretto

Weiterlesen