Apfelknödel mit Zimtbrösel

Zurück aus der Sommerpause mit einem neuen Rezept zur Frage, die alle Apfelbaumbesitzer/innen in diesem ertragreichen Apfeljahr bewegt: Wohin mit den vielen Äpfeln?! Die Antwort liegt in gut bemehlten Händen: Wir machen Apfelknödel!

Zutaten für die Fülle: Äpfel, Butter, Zucker, Zimt, 1 Spritzer Rum, 1 Löffel Honig, Zitronensaft

Zutaten für die Knödel (Kartoffelteig für 20 Stück): 1 kg mehlige Kartoffeln, 1 Ei, 100 g Topfen, 100 g Butter, 180 g Mehl, 100 g Stärke (Kartoffel oder Maisstärke), Salz

Zutaten für die Zimtbrösel: Butter, Semmelbrösel, Zimt, Kristallzucker

Für den Teig die Kartoffeln kochen, schälen und passieren (zB mit der flotten Lotte). Mit Mehl, Stärke, Ei, Butter, Topfen und einer Prise Salz zu einem Teig kneten und gleich weiterverarbeiten: Einen Striezl formen und in kleine Stücke teilen, diese auf bemehlter Fläche etwas flach drücken.

Für die Fülle den Zucker in die Pfanne geben und karamellisieren, die kleinwürfelig geschnittenen Äpfel und etwas Butter dazugeben, kurz durchmischen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Honig, Zimt, Zitronensaft und einen Spritzer Rum untermischen.

Aus der Apfelmasse kleine Häufchen formen, in den Kartoffelteig einschlagen und mit gut bemehlten Händen Knödel rollen. (Siehe auch den Video-Tipp zum Knödelrollen!)

Die Knödel in kochendes Wasser legen, zudecken und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Danach im Topf mit kaltem Wasser abschrecken und noch ein wenig ziehen lassen.

Für die Zimtbrösel die Semmelbrösel in einer Pfanne mit heißer Butter gut mit Zucker und Zimt vermengen. Etwas anrösten lassen, dabei durchmischen (so karamellisiert der Zucker ein wenig).

Die fertigen Knödel aus dem Wasser nehmen und in der Brösel-Mischung wälzen.

Beim Anrichten ein wenig zerlassene Butter über die Knödel geben und mit Zucker und Zimt bestreuen.

Zutaten für die Fülle: Äpfel, Butter, Zucker, Zimt, 1 Spritzer Rum, 1 Löffel Honig, Zitronensaft | Zutaten für die Knödel (Kartoffelteig für 20 Stück): 1 kg mehlige Kartoffeln, 1 Ei, 100 g Topfen, 100 g Butter, 180 g Mehl, 100 g Stärke (Kartoffel oder Maisstärke), Salz, | Zutaten für die Zimtbrösel: Butter, Semmelbrösel, Zimt, Kristallzucker

Für die Fülle den Zucker in die Pfanne geben und karamellisieren, die kleinwürfelig geschnittenen Äpfel …

… und etwas Butter dazugeben, kurz durchmischen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Zimt, Zitronensaft einen Spritzer Rum …

… und Honig …

… untermischen.

Aus der Apfelmasse …

… kleine Häufchen formen.

In den Kartoffelteig einschlagen und mit gut bemehlten Händen …

… Knödel rollen.


Die Knödel in kochendes Wasser legen, zudecken und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Danach im Topf mit kaltem Wasser abschrecken und noch ein wenig ziehen lassen.

Für die Zimtbrösel die Semmelbrösel in einer Pfanne mit heißer Butter gut …

… mit Zucker und Zimt vermengen.

Etwas anrösten lassen, dabei durchmischen (so karamellisiert der Zucker ein wenig).

Die fertigen Knödel aus dem Wasser nehmen und in der Brösel-Mischung wälzen.

Mhhhm!

Beim Anrichten ein wenig zerlassene Butter über die Knödel geben und mit Zucker und Zimt bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..