Schwäbische Brotsuppe

schwaebische_brotsuppe_8

Etwas Leichtes zum Jahresbeginn? Sehr gerne! Die Schwäbische Brotsuppe macht wenig Arbeit, aber satt und froh. Auch ohne Würstl. Oder mit vegetarischen Würstln. Weil, und das ist auch gleich unser Wunsch für 2017: Toleranz wird groß geschrieben. Frohes Neues Jahr!

Zutaten: Rindssuppe (oder klare Gemüsesuppe), Schwarzbrot, Eier, Frankfurter Würstl

Schwarzbrot würfeln, leicht anrösten, Frankfurter in Scheiben schneiden.

Die Suppe aufkochen lassen, Frankfurter und Brotwürfel dazugeben, leicht weiterkochen lassen. Eier versprudeln und in die kochende Suppe geben. Noch etwas kochen lassen, fertig. Mit Schnittlauch garnieren und heiß servieren.

schwaebische_brotsuppe_1

Die Zutaten … Schwarzbrot würfeln, leicht anrösten, Frankfurter in Scheiben schneiden.

schwaebische_brotsuppe_2

Die Suppe aufkochen lassen, Frankfurter …

schwaebische_brotsuppe_3

…  und Brotwürfel dazugeben, leicht weiterkochen lassen.

schwaebische_brotsuppe_4

Eier versprudeln …

schwaebische_brotsuppe_5

… und in die kochende Suppe geben.

schwaebische_brotsuppe_6

Noch etwas kochen lassen, fertig.

schwaebische_brotsuppe_7

Mit Schnittlauch garnieren und heiß servieren. Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.