Punschroulade

punschroulade_22Wir rollen stilvoll aus dem alten ins neue Jahr hinüber – mit der perfekten Kombination: Biskuit und Punsch. Prost und Mahlzeit, auf ein wunderschönes und kulinarisch spannendes 2018!

Zutaten für Biskuit-Teig: 6 Eier, 120 g Zucker, 180 g Mehl, 50 g Butter, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Brise Salz, Zitrone

Zutaten für die Fülle: Biskotten, Reste vom Biskuit (und/von der Kuchenbasis für die Sachertorte, wie in unserem Beispiel), etwas Rum, etwas Rotwein, frisch gepressten Orangensaft, Marillenmarmelade (oder andere), Zimtrinde, Zimtnelken, Zitronenschale

Zutaten für die Glasur: Marillenmarmelade, Zitronensaft, Staubzucker

Zuerst machen wir den Teig und trennen dafür die Eier. Dotter und 2/3 des Zuckers schaumig rühren. Die Butter schmelzen lassen. Aus den Eiklar, 1/3 des Zuckers und einem Spritzer Zitronensaft Schnee schlagen. Die Hälfte des Schnees in die Zucker-Dotter-Masse heben. Das Mehl untermischen. Jetzt kommt der restliche Eischnee dazu. Vorsichtig durchmischen und auch die flüssige Butter einarbeiten.

Ein Blech mit Backpapier vorbereiten, die Masse darauf verteilen und glattstreichen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr 15 bis 18 Minuten backen.

Nach dem Herausnehmen den Biskuit sofort auf ein Küchentuch stürzen. Backpapier abziehen, die Ränder gerade schneiden und den Biskuit mit Hilfe des Tuches einrollen.

Für die Fülle die Reste vom Biskuit – wir haben hier auch Reste vom (Sachertorten-)Schokoladekuchen verwendet – und die würfelig geschnittenen Biskotten in eine Schüssel geben, mit einem halben Glas Marmelade vermischen. Wein, Rum und Orangensaft mit den Gewürzen aufkochen lassen. Die Flüssigkeit abseihen und über die Biskotten-Masse gießen. Gut durchmischen.

Den Biskuit wieder aufrollen, mit der Masse gleichmäßig bestreichen und (jetzt ohne Küchentuch …) zusammenrollen.

Für die Glasur die Rolle ganz dünn mit Marillenmarmelade bestreichen. Staubzucker in Zitronensaft auflösen (soll dickflüssig sein), über die Rolle träufeln und schön verstreichen.

punschroulade_1

Zutaten für Biskuit-Teig: 6 Eier, 120 g Zucker, 180 g Mehl, 50 g Butter, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Brise Salz, Zitrone

punschroulade_7

Zutaten für die Fülle: Biskotten, Reste vom Biskuit (und/von der Kuchenbasis für die Sachertorte, wie in unserem Beispiel), etwas Rum, etwas Rotwein, frisch gepressten Orangensaft, Marillenmarmelade (oder andere), Zimtrinde, Zimtnelken, Zitronenschale

punschroulade_17

Zutaten für die Glasur: Marillenmarmelade, Zitronensaft, Staubzucker

punschroulade_2

Zuerst machen wir den Teig und trennen dafür die Eier. Dotter und 2/3 des Zuckers schaumig rühren. Die Butter schmelzen lassen.

 

punschroulade_4

Aus den Eiklar, 1/3 des Zuckers und einem Spritzer Zitronensaft Schnee schlagen. Die Hälfte des Schnees in die Zucker-Dotter-Masse heben.

punschroulade_5

Das Mehl untermischen. Jetzt kommt der restliche Eischnee dazu. Vorsichtig durchmischen und auch die flüssige Butter einarbeiten.

punschroulade_6

Ein Blech mit Backpapier vorbereiten, die Masse darauf verteilen und glattstreichen. Bei 180 Grad im vorgeheizten Rohr 15 bis 18 Minuten backen.

punschroulade_9

Nach dem Herausnehmen den Biskuit sofort auf ein Küchentuch stürzen. Backpapier abziehen, die Ränder gerade schneiden …

punschroulade_10

… und den Biskuit mit Hilfe des Tuches …

punschroulade_11

… einrollen.

punschroulade_12

Für die Fülle die Reste vom Biskuit – wir haben hier auch Reste vom (Sachertorten-)Schokoladekuchen verwendet – und die würfelig geschnittenen Biskotten in eine Schüssel geben und …

punschroulade_13

… mit einem halben Glas Marmelade vermischen.

punschroulade_14

Wein, Rum und Orangensaft mit den Gewürzen aufkochen lassen. Die Flüssigkeit abseihen und über die Biskotten-Masse gießen. Gut durchmischen.

punschroulade_15

Den Biskuit wieder aufrollen, mit der Masse gleichmäßig bestreichen …

punschroulade_16

… und zusammenrollen.

punschroulade_18

Für die Glasur die Rolle ganz dünn mit Marillenmarmelade bestreichen.

punschroulade_19

Staubzucker in Zitronensaft auflösen (soll dickflüssig sein), …

punschroulade_20

über die Rolle träufeln und schön verstreichen. Fertig!

 

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.