Gebackene Hascheeknödel

Wenn etwas ohnehin Gutes plötzlich noch besser geworden ist, dann hat es eventuell den Umweg über das Backrohr genommen. 

Zutaten Füllung: Bratenfleisch-Reste, Wurst und Selchfleisch (oder Faschiertes), 1 kleine Zwiebel, Petersilie, Pfeffer. 

Zutaten Kartoffelteig: 1 kg mehlige Kartoffeln, 200 g Mehl, 80 g Kartoffelmehl (Kartoffelstärke), 1 Ei, Salz, Muskat, 1/4 L Milch, 2 Eier, 100 g Butterschmalz (oder Öl)

Die Bratenfleisch-Reste, Wurst und Selchfleisch mit den Zwiebeln und der Petersilie faschieren, pfeffern und kleine Kugeln formen.

Für den Kartoffelteig die gekochten Kartoffeln durch flotte Lotte pressen und mit Mehl, Stärke, Ei, Salz und Muskat zu einem Teig verarbeiten. Eine Rolle formen, in Stücke schneiden (siehe Bilder), mit der Füllung belegen und zu Knödeln formen.

Die Knödel in eine ofenfeste Form mit Butterschmalz (oder Öl) geben und im auf 180 Grad vorgeheizten Rohr ca. 25 Minuten backen. 

In der Zwischenzeit die Eier mit der Milch versprudeln und nach 25 Minuten Backzeit über die Knödel gießen. Noch 15 weitere Minuten backen.

Mit Sauerkraut servieren.

Zutaten Füllung: Bratenfleisch-Reste, Wurst und Selchfleisch (oder Faschiertes), 1 kleine Zwiebel, Petersilie, Pfeffer. 
Zutaten Kartoffelteig: 1 kg mehlige Kartoffeln, 200 g Mehl, 80 g Kartoffelmehl (Kartoffelstärke), 1 Ei, Salz, Muskat, 1/4 L Milch, 2 Eier, 100 g Butterschmalz (oder Öl)

Die Bratenfleisch-Reste, Wurst und Selchfleisch mit den Zwiebeln und der Petersilie faschieren, pfeffern und kleine Kugeln formen. Für den Kartoffelteig die gekochten Kartoffeln durch flotte Lotte pressen …

… und mit Mehl, Stärke, Ei, Salz und Muskat …

… zu einem Teig verarbeiten.

Eine Rolle formen.

In Stücke schneiden.

Mit der Füllung belegen und …

… zu Knödeln formen.

Die Knödel in eine ofenfeste Form mit Butterschmalz (oder Öl) geben und im auf 180 Grad vorgeheizten Rohr ca. 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Eier mit der Milch versprudeln und …

… nach 25 Minuten Backzeit …

… über die Knödel gießen.

Noch 15 weitere Minuten backen.

Mit Sauerkraut servieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.