Stangenbohnen mit Speck, Dill und Rahm

Was haben Blauhilde, Algarve, Eva, Matilda, Mombacher Speck und Neckargold gemeinsam? Erstens sind das allesamt Stangenbohnen-Sorten. Und schmecken als solche – zweitens – auch ohne großen Aufwand ganz wunderbar.

Zutaten: 1 kg Bohnen, 1 Zwiebel, 1 Esslöffel Dill, 100 g Speck, 100 g Butter, 1/8 l Obers, Muskat, Pfeffer, Salz

Bohnen schräg schneiden und in Salzwasser weichkochen. Zwiebel fein schneiden und mit Butter und Speck glasig anschwitzen. Bohnen und gehackte Dille zu den Zwiebeln geben. Mit Obers verfeinern, kurz aufkochen lassen und mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen.

Das Ergebnis: ein feines, schnell zubereitetes Bohnengericht – mit Petersilienkartoffeln als Hauptspeise, aber auch als Beilage ausgezeichnet.

Zutaten: 1 kg Bohnen, 1 Zwiebel, 1 Esslöffel Dill, 100 g Speck, 100 g Butter, 1/8 l Obers, Muskat, Pfeffer, Salz


Bohnen schräg schneiden …


… und in Salzwasser …


… weichkochen.


Zwiebel fein schneiden und mit Butter und Speck glasig anschwitzen.


Bohnen und gehackte Dille zu den Zwiebeln geben. Mit Obers verfeinern.


Kurz aufkochen lassen und mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen.


Das Ergebnis: ein feines, schnell zubereitetes Bohnengericht – mit Petersilienkartoffeln als Hauptspeise, aber auch als Beilage ausgezeichnet.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.