Kohl als Beilage

kohl_14

Wer gut über den Winter kommen will, sollte regelmäßig Kohl essen, denn der enthält enorme Mengen Vitamin C und außerdem viel Chlorophyll. Das wiederum gut für’s Gedächtnis sein soll. Machen wir den Praxistest: Rezept lesen und auswendig nachkochen. (Ist eh ein kurzes!)

Zutaten: Kohl, Butterschmalz oder Öl, Mehl, Zucker, Obers, Zwiebel, gestoßener Kümmel, Salz und Pfeffer, Muskatnuss, eventuell etwas Suppe

Den Kohl nudelig schneiden, in kochendem Salzwasser blanchieren und abseihen. Den gehackten Zwiebel glasig anschwitzen, etwas zuckern und eine leichte Einbrenn („Mehlschwitze“) zubereiten – wie zum Beispiel im Rezept für Oberskren schon beschrieben.

Die Einbrenn mit Suppe oder Wasser (kalt!) ablöschen,  gut verrühren, bis eine sämige Konsistenz erreicht wurde. Den blanchierten Kohl dazugeben, gut durchrühren und leicht köcheln lassen. Abschmecken (Salz, Pfeffer, Muskatnuss) und mit Obers verfeinern.

Das Kohlgemüse ist eine feine Beilage. Oder ein Hauptgericht, gut begleitet von ein paar Salzkartofferln.

kohl_1

Die Zutaten …

kohl_3

Den Kohl nudelig schneiden …

kohl_6

… in kochendem Salzwasser blanchieren …

kohl_7

… und abseihen.

kohl_4

Den gehackten Zwiebel glasig anschwitzen …

kohl_8

… etwas zuckern und eine leichte Einbrenn („Mehlschwitze“) zubereiten.

kohl_9

 

 

kohl_10

kohl_11

Die Einbrenn mit Suppe oder Wasser (kalt!) ablöschen, gut verrühren, bis eine sämige Konsistenz erreicht wurde.

kohl_12

Den blanchierten Kohl dazugeben, gut durchrühren und leicht köcheln lassen.

kohl_13

Abschmecken (Salz, Pfeffer, Muskatnuss) und mit Obers verfeinern.

kohl_15

Das Kohlgemüse ist eine feine Beilage. Oder ein Hauptgericht, gut begleitet von ein paar Salzkartofferln.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s