Kalbsbries gebacken mit Sauce Tartare

kalbsbries_15

Wir könnten jetzt lange über die Funktion des Thymus bei Paarhufern dozieren. Oder wir gönnen dem Organ ein Wasserbad, Mehl, Ei und Semmelbrösel. Das und Sauce Tartare: Sehr viel mehr braucht das Kalbsbries nämlich nicht, um kulinarisch zu brillieren.

Zutaten: Kalbsbries, Zitrone, Essig, Salz, Lorbeerblatt, Eier, Mehl, Semmelbrösel, Öl oder Butterschmalz

Für die Sauce Tartare: 1 Eidotter, 1 EL Senf, 1 EL Essig, Salz, Pfeffer und 1/8 L Öl, Essiggurkerl, Sardellen, Kapern

Das Kalbsbries ein bis zwei Stunden in kaltes Wasser legen. Dann das Bries in einen Topf mit frischem kaltem Wasser geben und zusammen mit Zitrone, einem Spritzer Essig, einem Lorbeerblatt und etwas Salz aufkochen und 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Das Bries dann aus dem Topf nehmen und wieder in kaltes Wasser legen. 5 bis 10 Minuten auskühlen lassen. Jetzt hat es eine schöne helle Farbe.

Das Kalbsbries auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Danach in ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden, leicht salzen und pfeffern, in Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden und beidseitig herausbacken.

Zubereitung Sauce Tartare: Dotter, Senf, Essig, Salz und Pfeffer gut verrühren. Dann kommt löffelweise nach und nach das Öl dazu, immer mit dem Schneebesen kräftig rühren, bis eine feste Masse entsteht. Jetzt kommen die gehackten Gurkerl, Kapern und Sardellen dazu. (Tipp: Je nach Geschmack kann man auch Zwiebel dazugeben.)

Zum Kalbsbries passen (neben Sauce Tartare) Butterkartofferl, Reis und grüner Salat.

kalbsbries_1

Zutaten: Kalbsbries, Zitrone, Essig, Salz, Lorbeerblatt, Eier, Mehl, Semmelbrösel, Öl oder Butterschmalz

kalbsbries_2

Das Kalbsbries ein bis zwei Stunden in kaltes Wasser legen. Dann das Bries in einen Topf mit frischem kaltem Wasser geben und zusammen mit Zitrone, einem Spritzer Essig, einem Lorbeerblatt und etwas Salz aufkochen und 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen.

kalbsbries_3

Das Bries dann aus dem Topf nehmen und wieder in kaltes Wasser legen. 5 bis 10 Minuten auskühlen lassen. Jetzt hat es eine schöne helle Farbe.

kalbsbries_4

Das Kalbsbries auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Danach in ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden …

kalbsbries_12

… leicht salzen und pfeffern, in Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden …

kalbsbries_13

kalbsbries_14

… und beidseitig herausbacken.

kalbsbries_6

Zubereitung Sauce Tartare: Dotter, Senf, Essig, Salz und Pfeffer gut verrühren …

kalbsbries_7

… Dann kommt löffelweise nach und nach das Öl dazu …

kalbsbries_8

kalbsbries_9

… immer mit dem Schneebesen kräftig rühren, bis eine feste Masse entsteht.

kalbsbries_5

Jetzt kommen die gehackten Gurkerl, Kapern und Sardellen dazu. (Tipp: Je nach Geschmack kann man auch Zwiebel dazugeben.) …

kalbsbries_10

kalbsbries_11

Fertig!

kalbsbries_16

Zum Kalbsbries passen (neben Sauce Tartare) Butterkartofferl, Reis und grüner Salat.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s