Kartoffelpudding

kartoffelpudding_15Dass Pudding nicht zwingend süß sein muss, wissen die Briten schon lang. Dass sich auch Kartoffeln in Puddingform bringen lassen, zeigt dieses Rezept.

Zutaten: 400 g Kartoffeln (mehlig), 80 g Butter, 3 Eier, 40 g Semmelbrösel, 40 g Parmesan, 1/8 l Obers, Salz, Pfeffer, Muskat

Kartoffeln schälen, kochen und passieren. Die Butter mit den Eidottern schaumig rühren. Eiweiß zu Schnee schlagen. Dann Obers, die passierten Kartoffeln und die Semmelbrösel zur Dottermasse geben. Gut durchmischen und würzen. Jetzt wird der Eischnee untergehoben.

Ofenfeste Formen einfetten, mit Semmelbrösel ausstreuen und mit Puddingmasse füllen. Die befüllten Formen dann in eine mit Wasser gefüllte Kasserolle stellen und auf dem Herd einmal aufkochen lassen.  Anschließend zugedeckt ca. 30 min bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr fertig garen.  Ein Stück Zeitungspapier im Wasserbad (siehe Bilder) reduziert ein wenig die Hitze von unten.

Den Kartoffelpudding kann man als Hauptspeise mit Tomatensauce servieren, oder man reicht ihn als Beilage, etwa zum Rindsbraten.

Tipp: Wer möchte, kann unter die Masse zum Beispiel auch gewürfelten Schinken mischen.

kartoffelpudding_1

Die Zutaten …

kartoffelpudding_7

Kartoffeln schälen, kochen und passieren.

kartoffelpudding_3

Die Butter mit den Eidottern …

kartoffelpudding_4

… schaumig rühren.

hausgugelhupf_5

Eiweiß zu Schnee schlagen.

kartoffelpudding_5

Dann Obers …

kartoffelpudding_7

… die passierten Kartoffeln …

kartoffelpudding_10

… und die Semmelbrösel zur Dottermasse geben.

kartoffelpudding_11

Gut durchmischen und würzen.

kartoffelpudding_12

Jetzt wird der Eischnee untergehoben.

kartoffelpudding_13

kartoffelpudding_2

Ofenfeste Formen einfetten, mit Semmelbrösel ausstreuen und mit Puddingmasse füllen.

kartoffelpudding_14

Die befüllten Formen dann in eine mit Wasser gefüllte Kasserolle stellen und auf dem Herd einmal aufkochen lassen.  Anschließend zugedeckt, ca. 30 min bei 180 Grad, im vorgeheizten Backrohr fertig garen. Ein Stück Zeitungspapier im Wasserbad reduziert ein wenig die Hitze von unten.

kartoffelpudding_16

Den Kartoffelpudding kann man als Hauptspeise mit Tomatensauce servieren, oder man reicht ihn als Beilage, etwa zum Rindsbraten.

 

  1. Guten Morgen Toni! Nachträglich ein gutes, gesundes neues Jahr!
    Es ist an der Zeit, deine tollen Rezepte zu einem Kochbuch zu machen. Das muss doch möglich sein……oder

    Liebe Grüße auch an Ulii renate

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.