Grundrezept für weißen Spargel, hausgemachte Sauce Béchamel und drei Wirtshaus-Klassiker

Spargelzeit!

Unser Tipp der Woche gehört zu den schönsten Wiederholungen der Welt, denn mit dem Frühling kommt der Spargel. Wie jedes Jahr um diese Zeit erinnern wir daher an unsere besten Spargel-Rezepte und beginnen heute mit dem Grundrezept, dem Videotipp zum Schälen und drei Wirtshaus-Klassikern: Spargel überbacken mit hausgemachter Sauce Béchamel, Spargel mit Schinken und Brösel und kalter Spargel mit Sauce Vinaigrette und Rohschinken.

Übrigens: Die Rezepte eignen sich auch für grünen Spargel. Der wird nicht geschält, vor der Verarbeitung nur die holzigen Enden abschneiden.

Spargel schälen leicht gemacht. Wie es geht, zeigt das kurze Video:

 

Bündeln, kochen, essen: Hier geht es zum Grundrezept für weißen Spargel!

Gleich in Portionen gebündelt – danach auf den Teller gehoben: fertig!

 

Hmmm – hausgemachte Sauce Béchamel! Die brauchen wir gleich, daher hier das Rezept:

Die Béchamel steht nicht nur Spargelstangen ausgezeichnet.

 

Spargel gekocht, Béchamel fertig? Dann können wir ihn gleich überbacken:

Kartofferl dazu, grüner Salat … 🙂

 

Für das nächste Rezept brauchen wir Spargel, Schinken und Brösel:

Petersilie für die Kartofferl, ein wenig Käse über den Spargel.

 

Es sind tatsächlich ein paar Stangen Spargel übergeblieben? Sehr gut – dann essen wir ihn kalt, als Spargel mit Sauce Vinaigrette und Rohschinken:

Rohschinken ist natürlich optional – passt aber hervorragend zu kaltem Spargel.

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.