Eingebrannte Erdäpfel

Nein, kein Schreibfehler: Ein- nicht abgebrannt. Kommt von der dunklen „Einbrenn“, mit denen die Erdäpfel hier gefügig gemacht werden. Ein altes Rezept zum Neu-Entdecken.

Ein- nicht angebrannt! Eine alte Erdäpfel-Variante mit Essiggurkerl und viel Geschmack.

Ein- nicht angebrannt! Eine alte Erdäpfel-Variante mit Essiggurkerl und viel Geschmack.

Zutaten: gekochte Erdäpfel, Essiggurken, Essig, Butterschmalz oder Öl, Obers, Mehl, Zwiebel, Knoblauch, Majoran, Kümmel, Salz, Pfeffer

Zuerst die gekochten Erdäpfel in etwas dickere Scheiben und die Essiggurken würfelig schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, Kümmel leicht durchhacken.

Für die dunklere Einbrenn Zwiebel und Knoblauch gut anrösten, mit Mehl stauben und durchrühren, bis alles eine gute Farbe angenommen hat (- der Profi streut auch gern eine Prise Zucker über die Zwiebel). Mit Bouillon (oder Suppenwürfel) aufgießen, gut durchrühren, bis die Einbrenn fertig ist, also eine gute, leicht dickflüssige Konsistenz hat. Gurkerl und Gewürz (Marjoran und Kümmel), einen Spritzer Essig und den Obers einrühren, die gekochten Erdäpfeln dazugeben, und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tolle Beilage, die man früher gern zu einer gekochten oder gebratenen Wurst gegessen hat – oder auch als feine Hauptspeise am Abend serviert.

eingebrannte_kartoffeln_1

Vorbereitung: gekochten Erdäpfel in etwas dickere Scheiben und die Essiggurken würfelig schneiden, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, Kümmel leicht durchhacken.

eingebrannte_kartoffeln_2

Zwiebel und Knoblauch gut anrösten, mit Mehl stauben …

eingebrannte_kartoffeln_3

… durchrühren, bis alles eine gute Farbe angenommen hat

eingebrannte_kartoffeln_4

Mit Bouillon (oder Suppenwürfel) aufgießen …

eingebrannte_kartoffeln_5

… gut durchrühren, bis die Einbrenn fertig ist, also eine gute, leicht dickflüssige Konsistenz hat.

eingebrannte_kartoffeln_6

Gurkerl und Gewürz (Marjoran und Kümmel), einen Spritzer Essig und den Obers einrühren, die gekochten Erdäpfeln dazugeben.

eingebrannte_kartoffeln_7

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

eingebrannte_kartoffeln_9

Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s