Schwarzwurzelgulasch

Schwarzwurzelgulasch_11Es gibt wenig Gründe, sich auf die kalte Jahreszeit zu freuen? Da wären zumindest zwei: Es dauert nicht mehr lang, bis die Schneerosen blühen – und (hurra!) die Schwarzwurzel hat Saison.

Zutaten: Schwarzwurzeln, Butter oder Öl, Zwiebel, Paprikaschote, Paprikapulver (edelsüß), Tomatenmark, Senf, Essig, Obers, Salz, Pfeffer, Gulaschgewürz (Kümmel, Knoblauch, Thymian, Majoran, Zitronenschale)

Die Schwarzwurzeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Paprikaschote in kleine Würfel und Zwiebel fein schneiden.

Zwiebel in Butter oder Öl anrösten. Paprikapulver dazu geben und gleich mit einem Spritzer Essig und Suppe oder Wasser ablöschen. Die Schwarzwurzeln, Paprikaschote, Tomatenmark, Senf und das Gulaschgewürz dazugeben bzw. einrühren.

Zugedeckt köcheln lassen, mit Obers verfeinern und abschmecken.

Als nicht-vegetarische Variante kann man auch dünn aufgeschnittene Wurst ins Schwarzwurzelgulasch geben.

TIPP zur Verarbeitung von Schwarzwurzeln: Handschuhe anziehen, der Milchsaft der Schwarzwurzeln haftet stark. (Er lässt sich aber mit Zitronensaft gut entfernen.) Die Wurzeln gut waschen und schälen. Sofort nach dem Schälen in eine Schüssel mit Wasser geben, in das zuvor etwas Milch und Zitronensaft gemischt wurde. So behalten die Wurzeln die weiße Farbe und werden nicht dunkel.

Hier geht es zum Grundrezept, in dem gezeigt wird, wie man Schwarzwurzeln kocht: Schwarzwurzeln

Schwarzwurzelgulasch_1

Die Zutaten … Die Schwarzwurzeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Paprikaschote in kleine Würfel und Zwiebel fein schneiden.

Schwarzwurzelgulasch_2

Zwiebel in Butter oder Öl anrösten. Paprikapulver dazu geben …

Schwarzwurzelgulasch_3

Schwarzwurzelgulasch_4

… und gleich mit einem Spritzer Essig und Suppe oder Wasser ablöschen.

Schwarzwurzelgulasch_6

Die Schwarzwurzeln, Paprikaschote, Tomatenmark, Senf …

Schwarzwurzelgulasch_7

… und das Gulaschgewürz dazugeben bzw. einrühren.

Schwarzwurzelgulasch_8

Zugedeckt köcheln lassen …

Schwarzwurzelgulasch_9

Schwarzwurzelgulasch_10

… mit Obers verfeinern und abschmecken.

Schwarzwurzelgulasch_12

Als nicht-vegetarische Variante kann man auch dünn aufgeschnittene Wurst ins Schwarzwurzelgulasch geben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.