Scheiterhaufen mit Beerenmischung

Scheiterhaufen mit Beerenmischung

Scheiterhaufen mit Beerenmischung

Knödelbrot in eine große Schüssel geben. Eier trennen, Eiklar in den Kühlschrank stellen. Knödelbrot mit Eidotter, ca. ½ Liter Milch, zwei Packerl Vanillinzucker, einen Spritzer Rum, Kristallzucker, geriebene Zitronenschale und etwas Zimt gut vermengen. Leicht andrücken und durchziehen lassen.

Früchte vorbereiten. Zum Beispiel eine Beerenmischung oder Äpfel (mit Zitronensaft, Zucker und Zimt)

Die Form ausbuttern und dann schichtweise befüllen: Man beginnt mit der Brotschicht, dann Topfen (mit etwas Rum angerührt) oder Joghurt, event. Marmelade, dann Fruchtschicht – je nach Form in dieser Reihenfolge wiederholen. Mit einer Brotschicht abschließen. Leicht andrücken und bei ca. 180 °C ins vorgeheizte Rohr geben.

Das Eiklar aus dem Kühlschrank holen, einen Spritzer Zitrone oder eine Prise Salz dazugeben, zu Eischnee schlagen. Kurz, bevor der Schnee steif ist, etwas Staubzucker einstreuen, fertig schlagen, kalt stellen.

Sobald die oberste Brotschicht krustig ist, die Form kurz aus dem Rohr nehmen und mit dem Schnee eine „Haube“ machen, die man leicht mit Staubzucker bestreut (Farbe!).

Zurück ins Rohr. Je nach Größe insgesamt bis zu 40 Minuten.

Tipp: Für eine schlichtere Version Topfen, Joghurt und Marmeladeschicht weglassen.

Beerenmischung für Scheiterhaufen

Beerenmischung für Scheiterhaufen

Bereit für die Schneehaube ...

Bereit für die Schneehaube …

Großzügig Eischnee verteilen

Großzügig Eischnee verteilen

Mit Puderzucker bestreuen - gibt eine schöne Farbe

Mit Puderzucker bestreuen – gibt eine schöne Farbe

Und zurück in den Ofen!

Und zurück in den Ofen!

Mhmmm ...

Mhmmm …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s