Erdäpfelsuppe

erdaepfelsuppe_9

Kartoffeln, Sellerie, Karotten würfelig schneiden, Lauch schneiden. Mit Bouillon zustellen (oder Wasser/Brühwürfel), salzen, ein Lorbeerblatt dazugeben und kochen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Speck würfelig schneiden.

Wenn vorhanden, Pilze putzen und kleinhacken.

Zwiebel und Knoblauch in Pfanne anschwitzen, mehlieren. Normalerweise werden hier die Speckwürfel gleich mitgebraten.
TIPP: Falls Vegetarier/innen mitessen, den Speck separat anbraten und extra anbieten.

Nach dem Mehlieren die Speck/Zwiebel/Knoblauch-Mischung in die Suppe und einrühren.

Die Champignons gibt man erst kurz bevor die Suppe fertig ist dazu, auch feingehackte Petersilie passt wunderbar.

Abschmecken, auch mit Majoran und einem Spritzer Essig.

Am Schluss noch einen Schuss Obers einrühren.

Kartoffeln, Sellerie, Karotten würfelig schneiden, Lauch schneiden.

Kartoffeln, Sellerie, Karotten würfelig schneiden, Lauch schneiden.

Mit Bouillon zustellen (oder Wasser/Brühwürfel), salzen, ein Lorbeerblatt dazugeben und kochen lassen.

Mit Bouillon zustellen (oder Wasser/Brühwürfel), salzen, ein Lorbeerblatt dazugeben und kochen lassen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Speck würfelig schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Speck würfelig schneiden.

Wenn vorhanden, Pilze putzen und kleinhacken.

Wenn vorhanden, Pilze putzen und  kleinhacken.

Zwiebel und Knoblauch in Pfanne anschwitzen, mehlieren. Normalerweise werden hier die Speckwürfel gleich mitgebraten.  TIPP: Falls Vegetarier/innen mitessen, den Speck separat anbraten und extra anbieten

Zwiebel und Knoblauch in Pfanne anschwitzen, mehlieren. Normalerweise werden hier die Speckwürfel gleich mitgebraten. TIPP: Falls Vegetarier/innen mitessen, den Speck separat anbraten und extra anbieten.

Nach dem Mehlieren die Speck/Zwiebel/Knoblauch-Mischung mit der Kartoffel-Gemüse-Mischung in die Suppe geben und einrühren.

Nach dem Mehlieren die Speck/Zwiebel/Knoblauch-Mischung in die Suppe geben und einrühren.

Abschmecken, auch mit Majoran und einem Spritzer Essig

Abschmecken, auch mit Majoran und einem Spritzer Essig.

Am Schluss noch einen Schuss Obers einrühren.

Am Schluss noch einen Schuss Obers einrühren.

Fertig, Mahlzeit!

Fertig, Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s