Gefüllte Paprika (inkl. vegetarischer Variante)

 Wieder ein Wirtshausklassiker! Besonders gut mit frischen, grünen Paprika, wobei sie nicht so groß sein müssen wie in unserem Rezept.

Zutaten für das gezeigte Beispiel – inkl. einer vegetarischen Variante: Paprika (grüne), ein halbes Kilo Rinderfaschiertes, zwei alte Semmeln (oder Knödelbrot), drei Eier, eine Zwiebel (fein gehackt), Petersilie, Senf, Salz, Pfeffer, einen Spritzer Olivenöl, eventuell Worcestersauce.

Noch etwas Flüssigkeit beigeben (Wasser), damit sich die Semmeln gut auflösen. Alles wirklich gut durchmischen. Für die vegetarische Variante einfach das Fleisch durch gedünstetes Gemüse ersetzen. In diesem Fall Zucchini, Kohlrabi, Karotten: Jedes Gemüse ist möglich.

Die Paprika – grüne sind am besten für dieses Gericht – aushöhlen, Deckel darauf drücken, in einen Topf schlichten und mit Tomatensauce auffüllen. Paprika müssen nicht ganz bedeckt sein. Zugedeckt ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Reis dazu servieren, fertig!

gefuellte_paprika_1

Die Zutaten für die Füllung …

die zu Befüllenden ...

… und die zu Befüllenden.

gefuellte_paprika_3

Ein halbes Kilo Rinderfaschiertes, zwei alte Semmeln (oder Knödelbrot), drei Eier, eine Zwiebel (fein gehackt), Petersilie, Senf, Salz, Pfeffer, einen Spritzer Olivenöl, eventuell Worcestersauce. Noch etwas Flüssigkeit beigeben (Wasser), damit sich die Semmeln gut auflösen.

Gut durchmischen!

Gut durchmischen!

Ein halbes Kilo Rinderfaschiertes dazu und Alles wirklich gut durchmischen.

Ein halbes Kilo Rinderfaschiertes dazu und Alles wirklich gut durchmischen.

Für die vegetarische Variante einfach das Fleisch durch gedünstetes Gemüse ersetzen. In diesem Fall Zucchini, Kohlrabi, Karotten: Jedes Gemüse ist möglich.

Für die vegetarische Variante einfach das Fleisch durch gedünstetes Gemüse ersetzen. In diesem Fall Zucchini, Kohlrabi, Karotten: Jedes Gemüse ist möglich.

Die Paprika - grüne sind am besten für dieses Gericht – aushöhlen und füllen, Deckel darauf drücken ...

Die Paprika – grüne sind am besten für dieses Gericht – aushöhlen und füllen, Deckel darauf drücken …

... in Topf schlichten ...

… in den Topf schlichten …

... und mit Tomatensauce auffüllen.

… und mit Tomatensauce auffüllen. Die Paprika müssen nicht ganz bedeckt sein.

 Zugedeckt ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

Zugedeckt ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

Reis dazu servieren, fertig!

Reis dazu servieren, fertig!

Die vegetarische Variante ist auch sehr zu empfehlen. Mahlzeit!

Die vegetarische Variante ist auch sehr zu empfehlen.
Mahlzeit!

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s