Pasta asciutta Sauce

pasta_asciutta_10

Ein ganzer Topf voll Nudel-Sauce!

Nudeln mit Sauce? Aber nur, wenn es die originale Pasta asciutta Sauce ist und zwar ein ganzer Topf davon! Ideal auch für Lasagne. (Revoluzzer essen einfach Kartoffeln dazu. Oder Reis. Oder pur direkt aus dem Topf.)

Zutaten: Gemischtes Faschiertes, Olivenöl, Tomatenmark, gewürfelte Tomaten (Dose), Zwiebel, Salz, Pfeffer, Würzmischung (Speck, Knoblauch, Petersilie), Thymian, Oregano, Rosmarin, event. Bouillon

Das Öl in einem Topf leicht erhitzen, Faschiertes gut durchrösten, erst dann (!) den klein-würfelig geschnittenen Zwiebel dazugeben und noch etwas weiterrösten lassen. Tomatenmark und gewürfelte Tomaten (inkl. Flüssigkeit) aus der Dose beigeben. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und Rosmarin würzen, und 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen (ab und zu umrühren). Bei Bedarf etwas Flüssigkeit (Bouillon) angießen.

Zum Abschluss die Würzmischung beigeben. Fertig! Die Nudeln kochen sich quasi von alleine.

Zutaten: Gemischtes Faschiertes, Olivenöl, Tomatenmark, gewürfelte Tomaten (Dose), Zwiebel, Salz, Pfeffer, Würzmischung (Speck, Knoblauch, Petersilie), Thymian, Oregano, Rosmarin, event. Bouillon zum Aufgießen

Zutaten: Gemischtes Faschiertes, Olivenöl, Tomatenmark, gewürfelte Tomaten (Dose), Zwiebel, Salz, Pfeffer, Würzmischung (Speck, Knoblauch, Petersilie), Thymian, Oregano, Rosmarin, event. Bouillon zum Aufgießen

Das Öl in einem Topf leicht erhitzen ...

Das Öl in einem Topf leicht erhitzen …

... das Faschierte ...

… das Faschierte …

... gut durchrösten lassen.

… gut durchrösten lassen.

Klein-würfelig geschnittenen Zwiebel dazugeben und mitrösten.

Klein-würfelig geschnittenen Zwiebel dazugeben und mitrösten.

Tomatenmark und ...

Tomatenmark und …

... gewürfelte Tomaten (inkl. Flüssigkeit) aus der Dose beigeben. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und Rosmarin würzen.

… gewürfelte Tomaten (inkl. Flüssigkeit) aus der Dose beigeben. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und Rosmarin würzen.

 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen (ab und zu umrühren).

15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen (ab und zu umrühren).

Bei Bedarf etwas Flüssigkeit (Bouillon) angießen.

Bei Bedarf etwas Flüssigkeit (Bouillon) angießen.

 Zum Abschluss die Würzmischung beigeben.


Zum Abschluss die Würzmischung beigeben.

Fertig! Ein ganzer Topf voll Pasta asciutta Sauce! Die Nudeln kochen sich quasi von alleine.

Fertig! Ein ganzer Topf voll Pasta asciutta Sauce! Die Nudeln kochen sich quasi von alleine.

  1. Dankeschön für Deine tollen Rezepte und Anregungen Herr Peschka ! Habe schon einiges nachgekocht und immer sehr gut gelungen !

    Liebe Grüße

    Maria Samhaber

    _____

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.