Bandnudeln mit Zucchini-Tomatengemüse

bandnudeln_zucchini_tomaten_7

Wenn es schnell gehen muss, kann es trotzdem fein schmecken. Den Beweis treten heute die unkomplizierten Bandnudeln an. Die kann man mit fast allem verkuppeln.

Zutaten: Bandnudeln, Zucchini, gewürfelte Tomaten (Dose), Zwiebel, Knoblauch, Butterschmalz oder Öl, Kräuter (Peterilgrün, Oregano, Majoran – frisch oder getrocknet), eventuell Speck

Die Zucchini in Scheiben und die Zwiebel fein schneiden. Knoblauch und die Kräuter fein hacken und gut durchmischen. Wer mag, bereitet auch noch kleine Speckwürfel vor.

Die Zwiebel in Öl leicht anschwitzen und mit den gewürfelten Tomaten (samt Saft) aufgießen. Gut durchrühren und die Zucchinischeiben dazugeben. Das Ganze leicht dünsten lassen. Jetzt das Kräuter-Knoblauch Gemisch unterrühen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Sugo ein paar Minuten leicht köcheln lassen.

Die gekochten Bandnudeln und mit Zucchini-Tomatengemüse anrichten. Nach Geschmack mit geriebenen Käse bestreuen.

bandnudeln_zucchini_tomaten_1

Die Zutaten …

bandnudeln_zucchini_tomaten_3

Die Zucchini in Scheiben und die Zwiebel fein schneiden.

bandnudeln_zucchini_tomaten_2

Den Knoblauch und die Kräuter fein hacken und gut durchmischen.

bandnudeln_zucchini_tomaten_4

Die Zwiebel in Öl leicht anschwitzen und mit den gewürfelten Tomaten (samt Saft) aufgießen. Gut durchrühren und die Zucchinischeiben dazugeben.

 

bandnudeln_zucchini_tomaten_5

Jetzt das Kräuter-Knoblauch Gemisch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

bandnudeln_zucchini_tomaten_6

Das Sugo ein paar Minuten leicht köcheln lassen.

 

bandnudeln_zucchini_tomaten_7

Die gekochten Bandnudeln und mit Zucchini-Tomatengemüse anrichten. Nach Geschmack mit geriebenen Käse bestreuen. Mahlzeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

  1. Danke für die vielen gschmackigen Rezepte! Wenn ich einen Wunsch äußern darf: wäre es möglich zu den Rezepten die Kalorien-, Kohlehydrat- und Eiweisanteile anzuführen? Für Ernährungsbewusste wäre das eine Hilfe.

    Gefällt mir

  2. Danke für das Lob, das freut uns sehr! Die detaillierten Angaben können wir leider nicht machen, das wäre sehr aufwändig – wenn, dann müsste das ganz genau sein und wirklich stimmen. Hoffe, Sie haben trotzdem weiterhin Freude mit den Rezepten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s