Lebkuchen à la Herr Peschka

lebkuchen_15

Die Peschka’schen Hauslebkuchen haben in Eferding schon einen gewissen Ruf als Glücklichmacher mit leichtem Frust-Potential: Glücklich machen sie, weil sie genial gut sind. Der Frust kommt beim „Nachbacken“. Schritt für Schritt habe man die Anweisungen befolgt, heißt es dann. Aber so saftig und weich wie beim Peschka werden sie trotzdem nicht. Der macht sie allerdings seit vielen Jahren – daher: Weiterbacken! Übung macht den Kekserl-Meister. Weiterlesen

Topfenpalatschinken

Wir finden: Die Tage, an denen Topfenpalatschinken auf den Tisch kommen, sind auch ohne Anlass ruhig als Festtage zu bezeichnen.

topfenpalatschinken_17

Topfenpalatschinken – die perfekte süße Hauptspeise

Zutaten: Topfen, Knödelbrot, Eier, Milch, Rum, Vanille, Zucker, Zitronenschale, Rosinen, Butter

Für den Palatschinkenteig Eier aufschlagen und versprudeln, Milch beigeben, wieder versprudeln, dann Mehl und etwas Salz gut unterrühren. Der Teig soll nicht zu dick und nicht zu dünn werden. Palatschinken herausbacken. Weiterlesen

VIDEO-TIPP: Topfenpalatschinken füllen und schlichten

Die Topfenfülle vorbereiten, Palatschinken herausbacken – und schon kann’s losgehen: Palatschinken füllen und in die Form schlichten. Das Video zeigt, wie flott das gehen kann. Der Rest steht im Topfenpalatschinken-Rezept.

Zwetschkenpofesen

… wir schwelgen in Erinnerungen, stehen wieder vor dem großen weißen Vorratskasten im dunklen Vorhaus, wo – hinter einem dünnen Gitter unerreichbar – Omas berühmte Pofesen duften.

Zwetschkenpofesen, so wie wir sie von Oma kennen.

Zwetschkenpofesen, so wie wir sie von Oma kennen.

Zutaten: Weißbrot (zB Baguette), Powidlmarmelade, Rum, Weißwein, Eier, Mehl, Zucker und Butterschmalz

Das Brot in dünne Scheiben schneiden. Je eine Scheibe gut mit Powidlmarmelade bestreichen und eine weitere Scheibe als Deckel draufsetzen. Weiterlesen

Sachertorte

Auf gewisse Traditionen ist Verlass. So heißt die übliche Peschka’sche Geburtstagstorte „Sacher“ mit Vornamen. Und mit Nachnamen? Schnitte oder Torte. Denn ob eckig, weil in der Kastenform entstanden, …

sachertorte_24

… oder in einer Springform zur runder Perfektion gelangt: Hauptsache Sacher!

sachertorte_25

Hier haben wir die Zutaten für eine runde Torte:

9 Eier, 21 dag Zucker, 21 dag Mehl, 24 dag Kochschokolade, 24 dag Butter, eine Messerspitze Backpulver, eine Prise Salz, ein Stamperl Rum, ein Spritzer Zitronensaft

Weiterlesen