Butterschöberl

butterschoeberl_11

Damit schmeckt die Suppe gleich noch mal so gut: flaumige Schöberl, butterzart!

Zutaten für ca. 12 Stück: 4 Eier, 80 g Butter, 2 EL Obers, 100 g Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat

Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen (mit Spritzer Zitronensaft), kalt stellen. Die Eidotter mit der Butter abtreiben, 3 EL Obers einrühren, Schnee unterheben, dann das Mehl unterheben und die Masse würzen. (Wenn sie zu fest geworden ist, ruhig noch ein paar EL Obers dazugeben.)

Schöberlformen (oder Muffinformen) leicht ausbuttern, mit Mehl bestauben und die Schöberlmasse einfüllen (siehe Bilder!). Man kann sie aber auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 2 cm dick aufstreichen und nach dem Backen in Würfel schneiden.

Zusätzlich lässt sich die Schöberlmasse noch weiter verfeinern, z.B. mit blanchiertem Gemüse (Erbsen, Karottenstücke, Sellerie ..) oder Schinkenwürfeln.

Bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten goldgelb backen. Die Schöberl in einer klaren Suppe servieren. Mahlzeit!

butterschoeberl_1

Die Zutaten …

butterschoeberl_2

Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen (mit Spritzer Zitronensaft), kalt stellen. Die Eidotter mit der Butter abtreiben …

butterschoeberl_3

… 3 EL Obers einrühren und den Schnee unterheben.

butterschoeberl_4

Dann das Mehl unterheben und die Masse würzen. (Wenn sie zu fest geworden ist, ruhig noch ein paar EL Obers dazugeben.)

butterschoeberl_5

butterschoeberl_6

Schöberlformen (oder Muffinformen) leicht ausbuttern, mit Mehl bestauben …

butterschoeberl_7

… und die Schöberlmasse einfüllen (siehe Bilder!).

butterschoeberl_8

Man kann sie aber auch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 2 cm dick aufstreichen und nach dem Backen in Würfel schneiden.

butterschoeberl_9

Bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten goldgelb backen.

butterschoeberl_10

butterschoeberl_12

Die Schöberl in einer klaren Suppe servieren. Mahlzeit!

 

 

  1. habe deine Schöberlhupferl gemacht und noch Schinken und Erbsen dazu gegeben. Die Suppe ist allgemein gut angekommen… vielen herzlichen Dank nochmal für das Rezept. Hoffe du bist mir nicht böse wenn ich die Suppe auf meiner Seite auch veröffentliche?
    Schöne Pfingsten und ganz liebe Grüße Martha Zech….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s