Rahmkohl

Kohldampf? Na dann, nichts wie ran an den Topf! Geht flott und schmeckt super.

Rahmkohl - der Fisch spielt nur die Nebenrolle.

Rahmkohl – der Fisch spielt nur die Nebenrolle.

 

Zutaten: Kohl, Zwiebel, Knoblauch, Butterschmalz, Bouillon, Mehl, Obers, Muskat, Salz, Pfeffer

Kohl in Streifen schneiden, in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und blanchieren (kurz aufkochen lassen und ein paar Minuten ziehen lassen).

Für eine helle Einbrenn klein geschnittenen Zwiebel und Knoblauch in Butterschmalz leicht anrösten, mit Mehl stauben, Mehl ganz kurz mitrösten lassen, gleich mit der Bouillon aufgießen und gut verrühren. Den blanchierten Kohl  und Obers dazugeben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.

Ist als Beilage für Fisch- und Fleischgerichte gut geeignet, aber auch „solo“ mit Salzkartofferl ein Hit.

Zutaten: Kohl, Zwiebel, Knoblauch, Butterschmalz, Bouillon, Mehl, Obers, Muskat, Salz, Pfeffer

Zutaten: Kohl, Zwiebel, Knoblauch, Butterschmalz, Bouillon, Mehl, Obers, Muskat, Salz, Pfeffer

Kohl in Streifen schneiden ...

Kohl in Streifen schneiden …

... in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und ...

… in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und …

... blanchieren (kurz aufkochen lassen und ein paar Minuten ziehen lassen). Abseihen.

… blanchieren (kurz aufkochen lassen und ein paar Minuten ziehen lassen). Abseihen.

Für eine helle Einbrenn klein geschnittenen Zwiebel und Knoblauch in Butterschmalz leicht anrösten, mit Mehl stauben ...

Für eine helle Einbrenn klein geschnittenen Zwiebel und Knoblauch in Butterschmalz leicht anrösten, mit Mehl stauben …

Mehl ganz kurz mitrösten lassen ...

Mehl ganz kurz mitrösten lassen …

... gleich mit der Bouillon aufgießen und gut verrühren.

… gleich mit der Bouillon aufgießen und gut verrühren.

Den blanchierten Kohl ...

Den blanchierten Kohl …

... eventuell noch etwas Flüssigkeit ...

… eventuell noch etwas Flüssigkeit …

... und Obers dazugeben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.

… und Obers dazugeben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.

Ist als Beilage für Fisch- und Fleischgerichte gut geeignet, aber auch "solo" mit Salzkartofferl ein Hit.

Ist als Beilage für Fisch- und Fleischgerichte gut geeignet, aber auch „solo“ mit Salzkartofferl ein Hit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.